Über den Turm

Ursprünge

Montparnasse tower

Der Montparnasse-Turm, auch als Tour Montparnasse bekannt, ist ein ikonischer Wolkenkratzer im belebten Pariser Stadtteil Montparnasse. Der Bau des Turms begann 1969 und wurde 1973 abgeschlossen. Der Entwurf war das Ergebnis einer Zusammenarbeit der Architekten Eugène Beaudouin, Urbain Cassan und Louis Hoym de Marien.

Der Bau

Der Bau des Montparnasse-Turms war ein ehrgeiziges Projekt, das zahlreiche Herausforderungen mit sich brachte. Das Gebäude hat insgesamt 59 Stockwerke und erreicht eine Höhe von 210 Metern. Zu dieser Zeit war es eines der höchsten Gebäude in Paris. Der Bau des Turms löste einige Kontroversen aus, da er sich durch seinen anderen Stil und seinen modernen Charakter von der historischen Architektur der Stadt abhob.

Architektonischer Stil

Der Montparnasse-Turm ist ein Beispiel für moderne Architektur aus den 1970er Jahren. Das Gebäude ist schnörkellos und funktional, mit dem Schwerpunkt auf Funktionalität und Effizienz. Es zeichnet sich durch seine geraden Linien, Glasfassaden und sein minimalistisches Design aus. Obwohl die Architektur anfangs polarisierte, hat sich der Turm im Laufe der Jahre seinen eigenen, einzigartigen Platz in der Pariser Skyline erobert.

Interessante Fakten und Anekdoten:

  • Der Bau des Montparnasse-Turms dauerte etwa vier Jahre und beschäftigte Tausende von Arbeitern. Um ein so hohes Gebäude zu errichten, waren ausgeklügelte Techniken und Materialien erforderlich.
  • Im Jahr 1972 löste sich während der Bauarbeiten eine riesige Betonplatte und stürzte ein, wodurch ein tragischer Unfall verhindert wurde. Dieser Vorfall führte zu strengeren Sicherheitsmaßnahmen auf der Baustelle.
  • Die Aussichtsplattform an der Spitze des Montparnasse-Turms bietet einen atemberaubenden Panoramablick auf Paris und ist zu einer beliebten Attraktion für Touristen und Einheimische gleichermaßen geworden.
  • Der Turm hat in mehreren Filmen und Fernsehsendungen eine Rolle gespielt, unter anderem in dem berühmten Film „Le Fabuleux Destinin d’Amélie Poulain“.

Der Montparnasse-Turm ist zu einem erkennbaren Symbol der modernen Architektur in Paris geworden. Mit seinem auffälligen Erscheinungsbild und seiner atemberaubenden Aussicht zieht er jedes Jahr unzählige Besucher an. Entdecken Sie die Geschichte und die architektonische Pracht dieses bemerkenswerten Gebäudes und genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf die bezaubernde Stadt Paris.

Schreibe einen Kommentar